Beide Pflanzen habe ich komplett entnommen nach dem ich etwas Wasser abgelassen habe. Dabei habe ich versucht, das so wenig Dreck und Wasser aus dem Inneren des Wurzelballen zurück ins Becken läuft.

Beide Pflanzen haben am Wurzelballen bereits moderich gerochen. Bestimmt war hier auch Ammonium/Ammoniak, Phosphat und Nitrit zu finden. Deshalb mussten sie ja auch raus. Auch waren 2 tote Fische im Blätterwust zu finden.

Nach Abschluss der Arbeiten, hat ein Wassertest ergeben, dass die gefährlichen Wasserwerte PO4, NO3 leichte erhöht waren und NO2 und NH3/4 nicht nachweisbar waren.
Die Zugabe von Phosphat- und Nitrat-Dünger wurde eingestellt